MAGAZIN 20

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wenn diese Ausgabe erscheint, feiern wir ein trauriges Jubiläum: ein Jahr mit Corona. Ein Jahr, das uns alle beruflich wie privat vor Herausforderungen gestellt hat und nach wie vor tut. In unserem Magazin berichten wir regelmäßig von der Vielfalt des Lebens, von span- nenden Reisen und kulinarischen Entdeckungen, von Trends und besonderen Menschen. Während der Verzicht auf das Reisen für uns alle ein persönlicher Verlust ist, trifft uns der Stillstand der Branche und des gesellschaftlichen Lebens natürlich auch als Magazin hart. Anzeigen bleiben aus, die Realisierung jeder Ausgabe muss neu überdacht werden. Und letztlich steht da immer die Frage: Lohnt es sich? Und die lässt sich manchmal nicht nur in knallharten Zahlen beantworten. Dafür stecken zu viel Leidenschaft und Spaß in unserem Magazin. Das Schöne ist, dass wir neben der Frustration, den Zweifeln und der Ungewissheit in den letzten Monaten von der Tourismus- und Gastronomiebranche, aber auch dem Einzelhandel vor allem eines gesehen haben: Kampfgeist. Deswegen lautet auch für uns als STIL.IST Magazin die Antwort: Ja, es lohnt sich und wir sind stolz, unter diesen Umständen erneut eine vielseitige Ausgabe geschaffen zu haben. Wir nehmen Sie mit auf einen redaktionellen Roadtrip durch Südtirol, den wir im Som- mer unternehmen konnten und zeigen Ihnen die Vielfalt dieses einzigartigen Schmelz- tiegels. Aber wir zeigen auch weiterhin, wie schön es bei uns sein kann: mit dem Ent- decken der ultimativen Ruhe beim Waldbaden, mit Inspiration zur Schrothkur und dem Kneippen zu Hause oder mit unseren Tipps für Berlin als Ruheoase statt als pulsierende Metropole mit Feierzwang. Denn manchmal helfen neue Perspektiven, wenn der Kampf- geist verdienterweise schlappmacht.

Apropos Kampfgeist: Wenn uns die letzten Monate eines erneut gelehrt haben, dann wie unbezahlbar Gesundheit ist. Eine echte Inspiration ist hier Influencerin Dounia Slimani, die durch ihren Kampf gegen den Krebs neue Perspektiven gewonnen hat, von denen sie uns im Interview erzählt hat. Dennoch: Eine Krankheit als Chance zu sehen, klingt für viele unmöglich. Personal Coach Roswitha Zahn hat uns erzählt, wie es funktionieren kann und welche Rolle die Einheit von Seele und Körper spielt. Wir möchten Sie mit den folgenden Seiten dazu einzuladen, eine kleine Pause vom Alltag zu nehmen. Reisen Sie mit uns in Gedanken, lassen Sie sich inspirieren, gewinnen Sie neue Blickwinkel und vergessen Sie Inzidenzwerte, Maske und Co. für einen Moment. Ein Kaffee oder ein Glas Wein dazu – und die Mini-Auszeit ist perfekt.
Lesen und entdecken Sie.

Ihre
Jessica Wittmann-Naun

Jetzt Abonnieren!

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Seite stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen