MAGAZIN 17

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

viele Branchenkollegen, Freunde oder Familienmitglieder sagen oft: „Ihr seid ja nur am Reisen. Euer Leben hätt‘ ich gerne!“. Tatsächlich scheint es auf den ersten Blick so zu wirken, als ob wir ausschließlich unterwegs sind, um Cocktails an Stränden oder Wellnessbehandlungen in Sternehotels zu genießen. Wie viel Arbeit, Vorbereitung, Recherche, Konzeption und Netzwerkerei aber dahinterstecken, ist, verständlicherweise, für einen Außenstehenden schwer zu erkennen. Mittlerweile sind wir ein el öpfiges Team, welches, was den Anspruch anbelangt, jedes Mal „noch eine Schippe drauflegen“ möchte. Da wird „gehirnt“, gesucht, vorgeschlagen, wieder verworfen, geplant und an Ideen gebastelt. Passt das ema zur Jahreszeit? Hatten wir schon mal etwas Ähnliches? Finden sich auch unsere Anzeigenkunden darin wieder?

Um dieser ganzen „Kombi“ aus gehaltvoller Redaktion und sinnigen Anzeigenkunden noch mehr Raum zu bieten, haben wir uns entschlossen, künftig zwei- statt viermal jährlich zu erscheinen. Mit mehr Seiten natürlich! Aktuell halten Sie unsere Herbst-/ Winterausgabe druckfrisch in Händen.

Darin gruseln wir uns auf der Suche nach den dunklen Zeiten in England, schauen in Köln vorbei, machen Kinder zu Königen und betrachten Glück und Fleiß aus einer besonderen Perspektive heraus.

Wer immer tut,
was er schon kann,
bleibt immer das,
was er schon ist.
(Heny Ford)

Neugierig geworden?
Dann lesen und entdecken Sie.

Jetzt abonnieren!

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Seite stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen